Spüren Sie die Liebe zum Detail in diesem wunderschönen Ambiente. Die perfekte Location für Ihr Event, egal ob Hochzeit, Geburtstag, Firmenfest oder Tagung. Hier können Sie sich komplett unverbindlich und kostenlos informieren.

 

Kontakt

Landhaus Spelzenklamm
Am Ohligberg 26
66424 Homburg
Tel: 06848 7306190
Mobil: 01607109610
Email: info(ät)spelzenklamm.de

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Grunder´s Spelzenklamm | Allgemeine Geschäftsbedingungen
2020 | 2021 | 2022

 

1. Die Event  Location „Grunder´s Spelzenklamm“

 

ist eine exklusive Event-Location für Ihre Privat- und Businessveranstaltungen.
Sie bietet im Inneren bis maximal 100 Personen Sitzplatz. Zusätzlich können durch den großzügigen Außenbereich auch größere Veranstaltungen realisiert werden.
Die Spelzenklamm ist kein öffentliches Restaurant und nur für geschlossene Gesellschaften vorgesehen.
Sie buchen die Räumlichkeiten der Spelzenklamm immer einschließlich Bewirtung, Personal, Aussenbereich und 8 Gästezimmern.
Das Mitbringen von eigenen Getränken ist untersagt. Änderungen müssen schriftlich vom Betreiber genehmigt sein.

 

2. Reservierung, Auftrag und Rechnung

 

Bei einem persönlichen Beratungs- und Besichtigungstermin besprechen wir Ihre Wünsche und Vorstellungen und unterbreiten Ihnen ein Angebot zur Buchung mit einer Terminreservierung, die wir 2 Wochen aufrecht erhalten. Sollten Sie das Angebot innerhalb 14 Tagen nicht annehmen, verfällt die Termin Reservierung ohne erneute Aufforderung
Sobald Sie das Angebot schriftlich (auch per email)  bestätigt haben, erhalten Sie eine Auftragsbestätigung .
Sobald Sie die Buchungsanzahlung in Höhe von 800.- brutto entrichtet haben, ist die Location verbindlich für Sie am vereinbarten Termin reserviert und gebucht.
Mit der Buchung bestätigen Sie auch die Spelzenklamm AGBs sowie die Hausordnung .
14 Tage vor der Veranstaltung wird eine 80% A-Konto-Zahlung der Gesamtsumme fällig. Diese muss bis 10 Tage vor der Veranstaltung gezahlt sein. Die Endrechnung erhalten Sie nach Ihrer Veranstaltung per Email. Die Rechnung ist innerhalb von 5 Tagen zu begleichen.
Bei Zahlungsverzug von mehr als 1 Monat berechnen wir 5% Verzugspauschale, von mehr als 2 Monaten 10% Verzugspauschale.

 

3. Unsere Rund-um-Sorglos-Pauschale

 

Um Ihnen eine 100%ige Kostenkontrolle zu ermöglichen, bieten wir Ihnen für Ihre Feier unser lange bewährtes  ALLES INKLUSIVE“ Arrangement an – ein auch preislich sehr lukratives Pauschalangebot  mit vielen erprobten und beliebten Leistungspositionen.
Selbstverständlich sind wir auch bei diesem All Inclusive Angebot sehr flexibel bei der Umsetzung ihrer Wünsche zum Speisenarrangement, der Dekoration (Tischform, Farbe der Blumen, Farbe der Schleifenbänder, Lichtstimmung) sowie dem Zeitablauf Ihrer Veranstaltung.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir nur mit Caterern unserer Wahl arbeiten.

 

4. Vor Ort Termine

 

Bis Ca. 3 Wochen vor Ihrer Veranstaltung bieten wir Ihnen ein „Treffen vor dem Fest“ an. Sollten Sie noch kleine Änderungen haben, z.B. hinsichtlich der Personenzahl, so können wir diese dann besprechen.

 

5. Firmenveranstaltungen und Tagungen

 

Die Preise für individuelle Veranstaltungen und Seminare werden nach Absprache schriftlich per Angebot zugesendet.

 

6. Preisberechnung

 

Alle  Preise der Spelzenklamm für Privatkunden sind als Endpreise  inklusive der Mehrwertsteuer angegeben. Angebote für Firmenveranstaltungen erfolgen netto zzgl. Der gesetzlichen Mwst.

 

6.1 Ermäßigungen für Kinder:

 

Kinder bis zum vollendeten 2 Lebensjahr dürfen kostenlos teilnehmen
Kinder ab 3 bis zum vollendetem 11. Lebensjahr zahlen Sonderpreise in den Pauschale.
Ab 12 Jahre werden Kinder als Vollzahler abgerechnet.

 

7. Dauer der Feier

 

Der Beginn unserer Pauschalen beginnt um 17.°°. Erweiterungen sind buchbar. Der Service bei Hochzeiten endet um 3. Uhr Morgens, Freitags und Samstags müssen die Gästezimmer dazugebucht werden. Eine Reduzierung der Anzahl der Zimmer ist nicht möglich.
Nachdem der Service eingestellt wird, bedienen Sie sich selbst weiter. Wir löschen bei Arbeitsende ALLE Kerzen, sowie offene Flammen. Es ist ausdrücklich untersagt eigenständig Kerzen, bzw. Feuer jeglicher Art…. zu entzünden. Bei Veranstaltungsende ist der Veranstalter verpflichtet all Türen und Fenster, sowie alle Wasserleitungen und Kühlschränke zu verschließen. Die Lichter bleiben an bis zum Frühstücksservice.
Bei Businessveranstaltungen wird der Zeitrahmen mit Ihnen individuell vereinbart.

 

8. Fremdleistungen | Darbietungen

 

Jegliche Darbietung und Fremdleistung ist dem Betreiber der Location anzuzeigen und abzusprechen. Genehmigungen sowie evtl Entsorgung und Reinigung muss vom Gastgeber übernommen werden.

 

9. Anzahlung | Buchungs- & Bearbeitungsgebühr

 

Sie erklären sich mit Ihrer Zusage bereit, eine Anzahlung von € 800 zu zahlen, welche sofort nach Erhalt der Buchungsbestätigung fällig ist. Die Anzahlung wird später in der Gesamt -Rechnung des Arrangements in Abzug gebracht.

Im Falle eines gesetzlichen Veranstaltungsverbots (z.B. Corona bedingt ) wird die Anzahlung für eine spätere Buchung eines möglichen Termins gutgeschrieben.
Unter besonderen Bedingungen (Stornierung, Terminverschiebung – siehe Punkt 10 und 11 unserer AGB´s) wird die Anzahlung einbehalten und dient zur Abdeckung unseres Verwaltungsaufwandes.

 

10. Verschieben einer Veranstaltung auf ein festes Datum

 

Sie haben die Möglichkeit, eine gebuchte und damit fest terminierte Veranstaltung aus WICHTIGEM Grund zu verschieben.
Da die Location in der Regel bis zu einem Jahr im Voraus bereits an den Wochenenden für Hochzeiten und Events ausgebucht ist, wird bei einer Termin Verschiebung die Anzahlung als Verwaltungsgebühr einbehalten (insbesondere für Personaldisposition, Materialvorbehalt, Buchung der Dienstleister, Blockierung des Termins und Reservierung im Buchungssystem, Teilausgleich des wirtschaftlichen Schadens für den Ausfall) und für den neuen Termin erneut berechnet. Bitte sprechen Sie uns frühzeitig bzgl. einer Terminverschiebung an, damit wir gemeinsam über das weitere Vorgehen und einen neuen Termin reden.
Bei einem gesetzlichen Veranstaltungsverbot am Tage des gebuchten Veranstaltungsdatums verschieben wir den Termin, ohne eine erneute Anzahlung/ Buchungs- und Bearbeitungsgebühr zu berechnen.

 

11. Stornieren  Ihres Auftrages

 

Bei einer kompletten Stornierung werden folgende Stornierungsgebühren mit Eingang Ihres Stornoschreibens fällig:

 

11.1 Bei Stornierung, wenn kurzfristiger als 5 Tage vor dem Datum der Veranstaltung: 80% des Gesamtauftrags

 

11.2 Bei Stornierung, wenn kurzfristiger als 15 Tage vor dem Datum der Veranstaltung: 50% des Gesamtauftrags

 

11.3 Bei Stornierung, wenn kurzfristiger als 30 Tage vor dem Datum der Veranstaltung: 30% des Gesamtauftrags und 30% Ihrer gebuchten Supplements

 

11.4 Bei Stornierung, wenn früher als 1 Monat vor der Veranstaltung: 2000,00 €

 

11.5 Bei Stornierung, wenn früher als 3 Monate vor der Veranstaltung: 1600,00 €

 

11.6 Bei Stornierung, wenn früher als 6 Monate vor der Veranstaltung: 1200,00 €

 

11.7 Bei Stornierung, wenn früher als 1 Jahr vor der Veranstaltung: 800 €

 

Getätigte Anzahlungen werden verrechnet.
Die Stornierungsgebühren sind auch zu Zeiten von Corona zu zahlen, wenn kein ausdrückliches Veranstaltungsverbot per Rechtsverordnung am Tage der STORNIERUNG für das gebuchte Veranstaltungsdatum besteht und wir unser Leistungsversprechen erfüllen können.

 

12. Haftpflicht

 

Es besteht für unsere Firma und Mitarbeiter eine Haftpflichtversicherung, die Gefahren und Schäden, die wir als Betreiber verschulden, abdeckt.

Schäden, die am Gebäude, Innen wie Außen, durch einzelne Gäste verursacht werden, müssen von diesen privat ausgeglichen werden.  Dies gilt gleichermaßen für Schäden am Inventar (Möbel, Technik, Kleininventar), hier haftet immer der Verursacher.
Bei kleinen „Unfällen“ bzgl. Kleininventar wie Gläsern und Geschirr sind wir in der Regel kulant, wenn mal etwas aus Versehen zu Bruch geht.

 

13. Corona

 

Der Gastgeber verpflichtet sich die behördlich angeordneten Maßnahmen einzuhalten , die Einhaltung durch die Gäste zu überprüfen und einzufordern, sowie alle behördlichen Genehmigungen selbst einzuholen.

 

14. Haftungsausschluss

 

Sollte die Feier aufgrund höherer Gewalt und behördlich angeordneter Absage durch Epidemien nicht realisiert werden können, besteht gegenseitig kein Leistungsanspruch; dieser kann auch nicht von Ihnen oder uns eingeklagt werden.